Verkehrsinitiative Hagnauer Bürger e.V.
VIHaB e.V.

Neue Infotafeln in Hagnau

An 4 Infotafeln in Hagnau (Rebenwachturm / Parkplatz Alpina/ Landungssteg und Seepark können sich Einwohner und Gäste über die Hagnauer Position zur B31Neu aktuell informieren.

Weil unsere favorisierte Variante C1.1 dem Umwelt-,Natur- und Artenschutz geopfert werden musste, tragen wir jetzt die Entscheidung des Regierungspräsidiums für die neue Vorzugsvariante B1 mit. Sie tangiert leider maximal die Weinlandschaft Bodensee mit der Süd-Ost-Nord-Umfahrung Stettens in direkter Seenähe und zerschneidet den Weingartenwald als Naherholungsgebiet von Stetten, Hagnau, Kippenhause und Immenstaad. Die seefernere C1.1. wäre die landschaftlich verträglichere Variante gewesen. Schade!

Wenigstens konnte das totale Desaster der Ausbau- bzw. A/B-Kombivariante mit der verheerenden Zerstörung der touristisch hoch bedeutsamen Kulturlandschaft zwischen Meersburg und Immenstaad mit den Rebhängen des zentralen Weinbaugebiets am Bodensee vermieden werden.

Written by HL on Freitag August 7, 2020
Permalink -

« Hagnauer Gemeinderat beschließt Resolution - Aktuelle Zahlen Dauerzählstelle Harlachen »