Verkehrsinitiative Hagnauer Bürger e.V.
VIHaB e.V.

Projekte zur B31

​​

PROJEKT 1

DIE HAGNAUER POSITION ZUR B31-NEU

Projektplanung

Ergebnis steht! - Weitere Schritte v.a. Öffentlichkeitsarbeit zur Themat sind geplant!

Projektstand

Angesichts der aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Planungen zur B31-Neu zwischen Meersburg und Immenstaad hat der Vorstand des VIHaB e.V. das Projekt " B31-Neu! konzipiert.

Die inhaltliche Arbeit des Projekts ist seit Ende Mai 2016 abgeschlossen. Die Hagnauer Position zur Neuplanung der B31neu steht! Die Ergebnisse werden jetzt durch die Vorstand und die Mitglieder der Projektgruppe in Gesprächen, Veranstaltungen und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Information von relevanten Partnern und Zielgruppen weiterverbreitet.

Die "Hagnauer Position" wurde am 8. Juni 2016 im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung von Mitgliedern der Projektgruppe B31neu, Bürgermeister Volker Frede und Mitgliedern des Gemeinderats diskutiert und abgestimmt.

Für die Öffentlichkeit wird in Kürze (Ende Juni/ Anfang Juli 2016) eine Informationsschrift zur "Hagnauer Position" zur Verfügung stehen.


Informationsveranstaltung: B31neu! Die Hagnauer Position!

Mittwoch - 29.Juni 2016

20.00 Uhr Informationsveranstaltung zur B31neu & die Hagnauer Position

Rathaus Hagnau / Zimmermann-Saal



PROJEKT 2

B31 - AKTUELLE VERKEHRSVERHÄLTNISSE & VERKEHRSENTWICKLUNG

Projektplanung

2. Projekt zur B31neu ist gestartet!

Eine Vordenkergruppe traf sich am Montag, den 6. Juni 2016 um die Grundlinien der Arbeit zu entwickeln und ein vorläufigen Projektplan aufzustellen.

Ziele des Projekts

  • Analyse und Bewertung der aktuellen Verkehrsverhältnisse und die Entwicklung des B31-Verkehrs
  • die Organisation eigener Verkehrszählungen und Dokumentation der Hagnauer Verkehrsverhältnisse an der B31 mit dem Ziel der Klärung von 2 wichtigen Aspekten für die Bestimmung der Verkehrsbelastung in Hagnau für die Straßenbauplanung
    • a) Ausweichverkehre bei Staus im Osten und Westen vor Hagnau
    • b) Zählungen zur Differenzierung der Verkehrsbelastung durch Quell-/Zielverkehr und die B31 als internationale Transitroute

Aufgaben des Projekts

  • Aufstellung eines Zeitplans für eigene Zählungen im Jahr 2016 bis Mitte 2017
  • die Bearbeitung bereits vorhandener und weiter durchzuführenden Videodokumentation der Verkehrsverhältnisse und deren Auswertung (dieses Arbeitspaket läuft bereits!)

Projekt 3

B31 Maßnahmenentwicklung zur Reduktion von aktuellen Verkehrsdefiziten

Projektplanung

Das Projekt wird Mitte September 2016 gestartet

Ziele des Projekts

Die B31neu ist in Planung. Die aktuellen Verkehrsverhältnisse werden jedoch noch lange Jahre die Hagnauer Bürger und den Verkehr belasten. Tempo 30 zeigt sich als Notlösung zur Reduktion der Lärmbelastung für Anwohner der Hauptstraße B31. Das kann aber nicht alles sein! Die Projektgruppe wird sich mit der Situation auseinandersetzen, Probleme definieren und Maßnahmen entwickeln, die bis zur Realisierung der B31neu bessere Verkehrsverhältnisse und die Beseitigung von Problemen für Hagnauer Bürger und Gäste schaffen.

Aufgaben des Projekts

  • Identifikation und Untersuchung von Gefahren und Verkehrsproblemen (...von Bürgern und Gästen gemeldete Themen / Beschwerden liegen bereits vor!)

  • Entwicklung von Vorschlägen für die Entscheider zur Optimierung und zur Reduktion von Gefahren und Problemsituationen

  • Präsentation und Diskussion der Verkehrsprobleme und deren Lösungsvorschläge mit Bürgermeister und Gemeinderat
  • Infromation und Diskussion mit den Verantwortlichen im Landratsamt und Regierungspräsidium

  • Information über Probleme und Lösungsvorschläge der Öffentlichkeit über Medien

Written by BS on Montag April 11, 2016
Permalink -

« Beitragsordnung - Projekt - Innerörtlicher Verkehr »