Verkehrsinitiative Hagnauer Bürger e.V.
VIHaB e.V.

Deutliche Zunahme des Verkehrs an der Zählstelle Harlachen 1.Halbjahr/2016

Die aktuellen Zahlen der Dauerzählstelle Harlachen für das 1.Halbjahr/2016 belegen erneute Zunahme des Verkehrs.

Zunahme des LKW-Verkehrs um 3.8 % und des PKW-Verkehrs um 1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (sog. DTV) bei PkW lag im 1.HJ bei 18.518 KfZ, beim Schwerlastverkehr bei 2.231 Fahrzeugen, d.h. insgesamt bei 20.749 Fahrzeugen.

Die maximale tägliche Verkehrsstärke bei PkW lag im 1.JH bei 23.562 KfZ, der Maximalwert lag bei 1.832 KfZ/Stunde!

Diese deutliche Zunahme des Verkehrs berücksichtigt noch nicht den Ausweichverkehr auf dem Gemeindeverbindungsweg Meersburg-Hagnau. Dort konnten in den von uns gemessenen Zeiten täglich 1.200 bis 1.400 Fahrzeuge (bei 13 Tagesmessungen von 7 Uhr - 19 Uhr) festgestellt werden.

Auch über die Ittendorfer Straße erfolgt bei Stauverhältnissen zusätzlich erheblicher Ausweichverkehr, der von Harlachen nicht erfasst wird, da er über die B33 durch den Hagnauer Wald läuft. (z.B.: Messung Stausituation am Samstag, 30.07.2016 von 13-19 Uhr = 1062 Kfz davon 1Drittel Richtung B33 / 2 Drittel Einfahrt auf B31! Detaillierte Auswertungen auch im Vergleich mit Verkehrsaufkommen in der Ittendorfer Straße zu Normalzeiten ohne Stau auf B31 vor Hagnau sind noch in Arbeit!).

Alle diese staubedingten Verkehrslasten durch Ausweichverkehre müssen auf die offiziell festgestellten Zahlen der automatischen Anlage zur Verkehrszählung in Harlachen addiert werden, um das reelle Verkehrsaufkommen auf der B31 zu definieren!


Steigerung der Staus in 2016

Die intensive Beobachtung der Stausituationen vor Hagnau zeigt nahezu tägliche und fast ganztägige Staus mit dem Beginn der Sommerferien in Bundesländern ab Mitte Juni 2016. Die Stausituation hat sich in diesem Jahr auch nicht mit dem Ende der Schulferien Anfang September entspannt, sondern hielt an bis nach der Interboot-Messe und ist z.T. jetzt noch wahrzunehmen.

Vor diesem Hintergrund rückt die Frage der vernünftigen und zukunftsträchtigen Ausbauqualität erneut in den Fokus unserer Diskussionen.

Written by HL on Sonntag Oktober 16, 2016
Permalink -

« Themen B31 - jetzt als Präsentation auf dieser Homepage - Erneute Zunahme des Verkehrs an der Zählstelle Harlachen 1.-3.Quartal 2016 »