Verkehrsinitiative Hagnauer Bürger e.V.
VIHaB e.V.

Waldbesetzung nach 1 Tag beendet

Am Montag, den 26.05. haben sog. Klimaaktivisten den Weingartenwald besetzt um die geplante Schneise der möglichen B31 neu durch den Wald bei Hagnau zu verhindern. Die offenbar aus dem Raum Ravensburg importierten Besetzer zeigten dabei wenig Sach- und Ortskenntnis und gaben das Vorhaben nach großer Präsenz der Polizei nach kurzer Zeit bereits wieder auf. 

Bei der "Pressekonferenz" auf der Kreisstraße waren auch Vertreter des BUND Immenstaad vor Ort.

Bild des Tages zur Veranschaulichung der Realitäten:

AG Ausbau u.a. mit Marionetten                                                                                                Demo von über 1000 Bürgern aus Immenstaad, Stetten                                                                                                             und Hagnau am 21.07.2019 auf der B31

Written by HL on Donnerstag Mai 27, 2021
Permalink -

« Aktuelle Verkehrszahlen Harlachen 2020 - Schwerlastverkehr erreicht Höchststand »